Technology Circle NanoPolymers & Structures 21.11.2017

Strukturierung und Funktionalisierung von Oberflächen (oft im Nanometerbereich) sowie der Einsatz und die Modifikation von Polymeren sind die Themen dieses Technology Circles (TC). Welche optischen, chemischen oder biologischen Modifikationen sind möglich und wie können sie identifiziert werden? Und welche Technologie-Trends und welche Firmen aus der Region sind dabei von Bedeutung?

Dieser dritte TC im Jahr 2017 findet am 21. November 2017 bei Nanosurf in Liestal statt mit dem Schwerpunkt „Rasterkraftmikroskopie und deren Anwendungen“.  Optional wird ab 15:00 Uhr eine Führung angeboten. Die Veranstaltung selber beginnt um 16:00 Uhr.

Angesprochen werden Innovatoren und Fachpersonen aus den Gebieten der Chemie, Kunststofftechnik, Beschichtungen, Mikro- und Nanotechnologie sowie aus der Industrie und der angewandten Hochschulforschung.

Fachlich wird diese Veranstaltung durch zwei ausgesprochen kompetente und industrieerfahrene Experten geleitet: Prof. Dr. Per Magnus Kristiansen vom Institut für Nanotechnische Kunststoffanwendungen (INKA) der FHNW in Brugg und Dr. Christian Bosshard der CSEM AG in Muttenz.

Dieser TC wird 3-4 mal pro Jahr alternierend durch BaselArea.swiss und das Hightech Zentrum Aargau organisiert, wobei die Veranstaltung beim Hightech Zentrum Aargau als „Praxiszirkel Polymers & Structures“ geführt wird.

Depending on the actual demand, the language of the circle will be in German or English.

Programm

15:00 Führung Nanosurf (optional, bitte rechtzeitig dort sein)
16:00 Begrüssung und Einführung
Ralf Dümpelmann, BaselArea.swiss und Urs Matter, Nanosurf
16:05 “Nanosurf: Geschichte, Herausforderungen und Ziele der weiteren Unternehmensentwicklung”
Dr. Urs Matter, CEO Nanosurf AG
16:25 Zwei neue Entwicklungen bei Nanosurf
1) “Nanomechanische Analyse & Manipulation von Polymeren mit AFM und FluidFM”, Dr. Christian Bippes, Produkt Manager
2) “ARAC – eine neue AFM Technologie für atomare Auflösung an Luft”, Dr. Nikola Pascher, Senior Development Engineer
17:10 “Quantum sensitivity at the end of an AFM tip”
Dr. Mathieu Munsch, CEO Qnami
17:40 Diskussion
18:00 Networking Apero

Die Teilnahme am Technology Circle ist kostenlos, allerdings ist die Teilnehmeranzahl beschränkt. Bitte melden Sie sich via diesen Direktlink an. Anmeldeschluss ist der 16. November 2017.

 

Für weitere Informationen und Anmeldungen weiterer Personen besuchen Sie unsere Webseite.

 

Einladung zum Pizza-Snack

Wann: Mittwoch, 8. November 2017, von 18.30 – 20.00 Uhr

Wo: Mensa im 3. Obergeschoss der Physik, Klingelbergstrasse 82

Liebe Studierende im Nanostudium

Um euch eine weitere Plattform fürs Networken – auch über verschiedene Semester hinweg – zu bieten, euch kennenzulernen und uns vorzustellen, möchte euch das Team des Swiss Nanoscience Institute (SNI) zu einem Pizza Snack einladen.

Bitte benutzt den Doodle, damit wir wissen, wie viele Pizzen wir bestellen können: http://doodle.com/poll/cki2cyq6gbt4ghab

Stipendien: „Dream NEW“ -Stipendium und Stipendium für Durchschnittliche

Für Studenten auf Abenteuersuche:

Für das „Dream NEW“-Stipendium werden Weltenbummler gesucht, die gerne ein Auslandssemester in Neuseeland machen möchten. Es werden Stipendien für ein Auslandsemester in Neuseeland im Gesamtwert von 75.000 CHF vergeben:

http://www.european-funding-guide.eu/scholarship/dream-new-stipendium

Zudem ermöglicht das Stipendium für Durchschnittliche durchschnittlichen Studierenden eine Sprachreise in die USA oder Europa inkl. Flug, Unterkunft und 500 USD Taschengeld. Infos zum Stipendium und zur Bewerbung unter: http://www.european-funding-guide.eu/scholarship/stipendium-fuer-durchschnittliche

 

12.300 alternative Stipendien unter: http://www.european-funding-guide.eu